Drei Fragen zum besseren Verständnis des Lebens in bescheidener Liebe